Zum Inhalt springen

Dampfbetriebenes Zugmodell, ausgestattet mit einem einfachwirkenden Doppelzylinder-Dampfmaschinenmodell – Enginediyshop

10 Oct 2023 0 Kommentare
Live Steam-Dampfzugmodell, ausgestattet mit einem einfachwirkenden Doppelzylinder-Dampfmaschinenmodell

Betriebsablauf:

Haltemethode:

Benutzen Sie beide Hände, eine Hand, um die Vorderseite des Autos und die andere, um den Tender-Truck zu halten. Gehen Sie vorsichtig damit um und vermeiden Sie beim Einklemmen empfindliche Teile wie Dampfrohre und Pleuelstangen.

Testen:

Vor dem Betrieb sollten die Öffnungsleistung des Sicherheitsventils und die Glätte der Dampfleitung getestet werden. Test der Öffnungsleistung des Sicherheitsventils: Füllen Sie den Kessel mit Wasser und schrauben Sie das Gewindeende des Wassereinspritzschlauchs in die Wassereinspritzöffnung des Kessels , verwenden Sie ein Nadelrohr, um es vom anderen Ende zu verbinden, Wasser einzuspritzen und es unter Druck zu setzen. Setzen Sie das Sicherheitsventil stark unter Druck. Wenn Wasser aus dem Sicherheitsventil austritt, gilt die Prüfung als qualifiziert. Sollte bei diesem Vorgang Wasser überlaufen, um den Druck zwischen dem Zylinder der Dampfmaschine und dem Körper zu entlasten, kann der mittlere Teil des Sprengrohrs mit der mitgelieferten kleinen Klammer festgeklemmt werden. (Wie viel Kraft muss auf die Nadel ausgeübt werden, um die Öffnungsschwelle von 0,18 MPa des Sicherheitsventils zu durchbrechen? Sie können es spüren: Entfernen Sie die Nadel von der Nadel, ziehen Sie 10 ml Luft ab, verschließen Sie den Auslass mit Ihren Fingerspitzen und komprimieren Sie die Luft auf 3,5 ml. Die verwendete Kraft beträgt .)

Prüfen Sie, ob die Dampfleitung glatt ist: Tropfen Sie einen Tropfen Zylinderöl auf die Öleinfüllöffnung des Schmiergeräts, verschließen Sie die Öleinfüllöffnung wulstförmig und schieben Sie die Vorderseite des Fahrzeugs nach vorne. Werden die Öltröpfchen angesaugt, ist die Rohrleitung frei und die in Reihe geschalteten Sprengrohre können funktionieren. .

Darüber hinaus kann es bei einigen Dampfmaschinen zu einer Hochdruckentlastung an der Verbindung zwischen Zylinder und Gehäuse kommen.

Wasser hinzufügen:

Fügen Sie destilliertes Wasser hinzu, um Kalkbildung zu vermeiden. Erinnern; Das Wassereinspritzvolumen beträgt 14 ml. Fügen Sie nicht zu viel Wasser hinzu. Unzureichender Platz in der Dampfkammer über dem Kessel erschwert den Start und den reibungslosen Betrieb. Die Kesselkapazität beträgt 19 ml. Wenn Sie sich über die verbleibende Wassermenge nicht sicher sind, können Sie diese auffüllen und dann 5 ml abpumpen. Ziehen Sie die Schraube der Wassereinspritzöffnung nicht zu fest an, da sonst die Dichtung beschädigt werden kann.

Gas hinzufügen:

Butangas hinzufügen. (1) Stellen Sie das Feuerzeug beim Nachfüllen auf den Kopf, richten Sie den Auslass der Gasflasche aus und decken Sie den Lufteinlass des Feuerzeugs ab, drücken Sie mehrmals fest und halten Sie es jedes Mal etwa 2 Sekunden lang gedrückt. (2) Wenn das Gas nicht eingefüllt werden kann, kann dies am Gas im Tank liegen. Wenn Luft beigemischt ist, können Sie mit einem kleinen Schraubenzieher auf den Lufteinlass zeigen und ein bis zwei Mal schnell nach unten drücken, um die Luft abzulassen, und dann die Luft nachfüllen; (3) Nachdem das Feuerzeug mit Brennstoff aufgefüllt wurde, warten Sie mindestens 1 Minute, bis das neu eingefüllte Gas die Temperatur auf Raumtemperatur eingestellt hat, und warten Sie, bis das restliche Gas auf der Oberfläche des Feuerzeugs vollständig verdampft ist, bevor Sie es zünden.

Schmierung:

Füllen Sie den Öler mit 0,2 ml Zylinderöl. Vor dem Befüllen muss das beim letzten Arbeitsgang entstandene Kondenswasser mit einer Nadel abgesaugt werden; Fügen Sie nicht zu viel Zylinderöl hinzu, da sonst zu viel in den Kessel überläuft. Verwenden Sie zum Einfüllen des Zylinderöls eine Glasnadel. Der Gummikolben der Kunststoffnadel dehnt sich leicht aus und bleibt stecken, wenn er Öl ausgesetzt wird. . Ziehen Sie die Schraube der Öleinfüllöffnung nicht zu fest an, da sonst die Dichtung beschädigt werden kann. Verwenden Sie zum Schmieren anderer Betriebsteile niedrigviskoses Motoröl. Kein Zylinderöl verwenden. Zylinderöl hat eine hohe Viskosität und eine schlechte Benetzbarkeit. Es zieht leicht Staub an, bildet Schlamm und ist schwer zu reinigen.

Zündung:

Drücken Sie den Gastankschalter, schließen Sie den Feuerverriegelungsknopf und zünden Sie die Vorderseite des Brenners mit dem Zünder. Achten Sie beim Zünden auf die Winkelstellung des Zünders. Um die Größe der Flamme anzupassen, ist es im Allgemeinen angemessen, dass die Länge des blauen Flammenzentrums die Mündung des Verbrennungsrohrs nicht überschreitet und die Flamme stabil und ohne Zittern ist. Bei kalten Temperaturen im Winter muss der Betrieb im Innenbereich mit Heizung oder Klimaanlage erfolgen. Niedrige Temperaturen können leicht zu einem unzureichenden Butan-Verdampfungsdruck führen und die Flamme kann leicht springen, flackern und instabil werden. Die Flammentemperatur des Direktbrenners kann 1300 Grad erreichen. Wenn die Flamme zu groß ist, kann es leicht zu einer Übergeschwindigkeit und einem schnellen Strahlausstoß des Sicherheitsventils kommen. Bei Wassermangel führt ein längeres Trockenbrennen zu Schäden am Kessel und Zubehör. (Der Kessel besteht aus Kupfer mit Silberlötverfahren. Die innere Schicht der Isolierschicht besteht aus Pappe und die äußere Schicht aus Teflonfolie.)

Start:

Zum Starten drücken. Wann anstupsen? (1) Beobachten Sie das Sicherheitsventil und die Dampfmaschine. Wenn es Anzeichen von Wasser oder Blasenbildung gibt (dies bezieht sich auf einen leichten Zustand, nicht auf einen schnellen Strahl), drücken Sie vorsichtig darauf, um zu starten; (2) Drücken Sie nach dem Zünden auf die Vorderseite der Lokomotive, damit der Zylinder der Dampfmaschine in die höchste oder niedrigste Position schwenkt (diese Position hat das längste Arbeitsdrehmoment der Dampfmaschine und ist am einfachsten zu fahren). Nachdem Sie die Anzeichen einer Bewegung der Dampfmaschine beobachtet haben (im Allgemeinen bis zum horizontalen Totpunkt fahren und anhalten), drücken Sie leicht, um sie zu starten. Befolgen Sie die beiden oben genannten Methoden gleichzeitig und versuchen Sie zu beginnen, wenn Anzeichen auftreten.

Flammendurchschlag:

Direktbrenner sind nicht winddicht und können durch einen Luftstrom von der Seite der Kabine gelöscht werden. Sie können es mit dem Mund ausblasen oder einen Ventilator, ein Gebläse, einen Ledertiger usw. verwenden. Was die gewählte Methode betrifft, müssen Sie sie vor dem Fahren ausprobieren, um sicherzustellen, dass Sie sich der Notwendigkeit bewusst sind, den Motor abzustellen. Es wird außerdem betont, dass der Kessel nicht über längere Zeit trocken befeuert werden sollte. Wenn es während des Betriebs langsamer wird oder erheblich stoppt, sollte es sofort ausgeschaltet werden

Live Steam-Dampfzugmodell, ausgestattet mit einem einfachwirkenden Doppelzylinder-Dampfmaschinenmodell
Live Steam-Dampfzugmodell, ausgestattet mit einem einfachwirkenden Doppelzylinder-Dampfmaschinenmodell
Live Steam-Dampfzugmodell, ausgestattet mit einem einfachwirkenden Doppelzylinder-Dampfmaschinenmodell

Wartung:

Wischen Sie das Modell nach dem Betrieb sauber und trocknen Sie es; Tragen Sie etwas Motoröl auf das laufende Teil auf und drücken Sie es einige Hübe lang. Wenn es als Ausstellungsstück verwendet wird, ist es am besten, es in einer Staubschutzhülle zu platzieren, um Staub zu vermeiden.

Vorsichtsmaßnahmen:

1. Dieses Modell ist nicht für die alleinige Bedienung durch Kinder geeignet. Bei Anwesenheit von Kindern ist die Aufsicht eines Erwachsenen erforderlich.

2. Der Betriebsstandort muss von brennbaren und explosiven Materialien ferngehalten werden.

3. Überprüfen Sie vor dem Betrieb die Öffnungsleistung des Sicherheitsventils und ob die Dampfleitung glatt ist.

4. Passen Sie die Größe der Flamme entsprechend der Streckenbeschaffenheit an. Große Brände bei hoher Geschwindigkeit können bei kleinen Kurvenfahrten leicht zur Entgleisung führen.

5. Halten Sie Ihre Hände, Ihr Gesicht und andere Körperteile nicht über das Sicherheitsventil oder den Schornstein, nachdem Sie das Feuer entzündet haben. Beim leichten Drücken zum Starten können Sie Pflaster um Ihre Fingerspitzen wickeln oder zum Schutz vor Verbrühungen Fingerlinge, Handschuhe usw. tragen.

6. Befeuern Sie den Kessel nicht ohne Wasser; Wenn der Kessel während des Betriebs erheblich langsamer wird, stoppen Sie den Kessel sofort und prüfen Sie, ob im Kessel Wassermangel herrscht. Wenn der Kessel aus irgendeinem Grund während des Betriebs stoppt, stoppen Sie den Kessel sofort und überprüfen Sie ihn erneut. Trockenes Brennen ohne Wasser kann den Kessel leicht beschädigen.

Live Steam-Dampfzugmodell, ausgestattet mit einem einfachwirkenden Doppelzylinder-Dampfmaschinenmodell
Live Steam-Dampfzugmodell, ausgestattet mit einem einfachwirkenden Doppelzylinder-Dampfmaschinenmodell
Live Steam-Dampfzugmodell, ausgestattet mit einem einfachwirkenden Doppelzylinder-Dampfmaschinenmodell

Produktparameter:

Maßstab: 1:87 (HO-Typ)

Aussehen: Länge 222 mm (Vorderseite 136 mm; Tender 86 mm), Breite 39 mm, Höhe 65 mm

Nettogewicht: 290 Gramm (Vorderseite + Tender)

Spurweite: 16,5 mm

Mindestbiegeradius: 422 mm

Radtyp: 0-6-0

Kessel: Einzelbrennrohr; Nennwassereinspritzvolumen 14 ml (destilliertes Wasser)

Kraftstoff: Butangas

Laufzeit: Einmalig ca. 10 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit

Sicherheitsventil: Der Öffnungsdruck beträgt etwa 0,18 MPa

Explosives Rohr: Der Schadensdruck beträgt etwa 0,4 MPa

Dampfmaschine: einfachwirkende Doppelzylinder-Schwenkdampfmaschine

Schmierstoffgeber: Verdrängungsöler

Schiene: Verbesserte 18-Zoll-Kurvenschiene aus Nickellegierung mit HO-Anteil (12 Stück, der Durchmesser der kreisförmigen Schiene beträgt etwa 1 Meter) (optional)

Zubehör: 10 ml x 1 Kunststoff-Nadelröhrchen (nicht im Lieferumfang enthalten); 1 ml x 1 Glasnadelröhrchen (nicht im Lieferumfang enthalten); Cross-Clock-Charge Enthält Sicherheitsventilkern; Sprengrohr; Butangas-Zufuhrleitung; kleine Schrauben); Zylinderöl 30 ml×2 (nicht im Lieferumfang enthalten); niedrigviskoses Motoröl 30 ml×1 (nicht im Lieferumfang enthalten); Bedienungsanleitung.

Live Steam-Dampfzugmodell, ausgestattet mit einem einfachwirkenden Doppelzylinder-Dampfmaschinenmodell
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft

Danke fürs Abonnieren!

Diese E-Mail wurde registriert!

Kaufen Sie den Look ein

Wählen Sie Optionen

梁志荣-2024-5-24-EDS-FD2-1200x1200.jpg__PID:009e6eec-013e-4840-824f-137a273d58bb
„Erhalten Sie exklusive Angebote und die neuesten Updates, indem Sie unsere E-Mail abonnieren!“

zuletzt angesehen

Bearbeitungsoption
this is just a warning
Anmeldung
Einkaufswagen
0 Artikel
0%